≡ Menu

Projektgespräche in Santo Domingo

Seit elf Jahren arbeiten das dominikanische Kulturministerium und MUSIKÜBERSMEER zusammen. 2008 spendeten Schweizerinnen und Schweizer 31 Blasinstrumente für ein erstes Jugendorchester. Inzwischen sind aus der Musikinitiative landesweit 30 Kinder- und Jugendorchester entstanden. Damit alles gut funktioniert, braucht es immer wieder intensive Absprachen zwischen den beiden so verschiedenen Kulturen. Hier eine aktuelle Arbeitssitzung in Santo Domingo mit Vanessa de la Rosa, die sich vor allem um die Instrumentenkontrolle kümmert, Angel Mejía, Direktor des Sistema Nacional de Escuelas Libres, und Cornelia Diethelm, Geschäftsleiterin MUSIKÜBERSMEER (v.l.).