≡ Menu

Dominikanische Republik

5_DomRepMusikübersMeer arbeitet seit 2007 mit dem Ministerio de Cultura der Dominikanischen Republik zusammen. 2008 kamen erstmals Musikinstrumente aus der Schweiz im Städtchen Río San Juan an. In den Jahren danach folgten viele weitere Instrumenten-Transporte. 650 Musikinstrumente (inkl. Blockflöten) aus der Schweiz haben bis heute in der Dominikanischen Republik ein zweites Leben erhalten und sie werden sicher noch viele Jahre lang gespielt. Inzwischen (September 2020) gibt es auf der Karibik-Insel 18 Projektstandorte mit insgesamt 36 Instrumentenensembles, Kinder- und Jugendorchestern, regionalen Zusammenschlüssen zu Orchestern und ein Jugend-Nationalorchester.
2020 nahm MusikübersMeer die Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Stiftung FEDUJAZZ auf und schickte ihr insgesamt 57 Perkussions-, Saiten- und Blasinstrumente für ihre Projekte in Cabarete und Nigua. 2021 folgte mit dem Versand von 57 Orchesterinstrumenten, Blockflöten und einer kompletten Uniform an die Asociación de Jóvenes en Desarrollo in Baní die Zusammenarbeit mit einer weiteren regierungsunabhängigen Institution.
Mehr zur Entstehung von MusikübersMeer. Fotos.