≡ Menu

Home

Der Verein MusikübersMeer sammelt in der Schweiz Musikinstrumente und schickt sie in seine Projektländer, um dort Musikschulen und Jugendorchester aufzubauen. Aktuell suchen wir besonders selten gespendete Instrumente.

Musik übers Meer
PlayPlay

Das Video «Neues Leben für Schweizer Instrumente» (2012) zeigt, wie Musik übers Meer funktioniert.

previous arrow
next arrow

Aktuell


Dirigieren mit Feingefühl

17.02.2024: MusikübersMeer hat 2022 auf Wunsch der Partnerschafts-Organisationen in Kolumbien erstmals einen Dirigierkurs durchgeführt. Diese Woche haben wir nun auch den Direktor*innen der Jugendorchester in der Dominikanischen Republik einen fünftägigen Dirigierkurs angeboten. Die kolumbianische Dirigentin Isabel Torres, die seit mehreren Jahren in Basel lebt, hat sich intensiv vorbereitet und den Kursteilnehmer*innen ihr Fachwissen und ihre Erfahrung vermittelt. Die Stiftung Fundarmoniartes in Santo Domingo West hat uns ihren grossen Musiksalon zur Verfügung gestellt. Und einen Tag lang durften die jungen Menschen mit dem Kinder- und dem Jugendorchester der Stiftung Fiesta Clásica in der kolonialen Zone von Santo Domingo proben. Fotos.

Weitere aktuelle Meldungen

Projektländer


Dominikanische Republik Kolumbien Weitere Länder
5_DomRep 7_Albanien

MusikübersMeer dankt


Metallbau Schweizer für die kostenlose Mitbenutzung eines Lagerhauses als Instrumentenlager.

Musikverein Hedingen mit ihrem Dirigenten Jürgen Röhrig für die regelmässige Fachberatung, für das Kontrollieren, Ölen, Fetten der Blasinstrumente und für weitere Hilfsdienste und Spenden.

 

Musik Spiri für Vergünstigungen beim Einkauf und bei Reparaturen von Instrumenten.

 

Musikpunkt-LogoMusikpunkt Kriens für Spenden von Reparaturwerkzeug, Ersatz- und Pflegematerial für Blasinstrumente.

 

Musikshoph Linth für Spenden von Musikinstrumenten und Zusatzmaterial.

 

Musikhaus Bucher für Spenden von Blasinstrumenten und vergünstigtem Einkauf auf Zusatzmaterial.

Robin Kirchhofer, Blasinstrumentenreparateur und Fotograf, für die Reparaturkurse in Santo Domingo und in Cartagena de Indias. Vielen Dank auch für die Instrumentenspenden.