≡ Menu

Home

Der Verein MusikübersMeer sammelt in der Schweiz Musikinstrumente und schickt sie in seine Projektländer, um dort Musikschulen und Jugendorchester aufzubauen.

Play

Das Video «Neues Leben für Schweizer Instrumente» (2012) zeigt, wie Musik übers Meer funktioniert.

previous arrow
next arrow
Slider

Aktuell


26.02.2021: Am Montag, 22. Februar dufte MusikübersMeer von der Musikgeselschaft Andelfingen mit grosser Freude 32 Blasinstrumente und die komplette Uniform der bisherigen Jugendmusik übernehmen. Wir bedanken uns herzlich. Vielen Dank auch der Andelfinger Zeitung und der Redaktorin Silvia Müller. Silvia Müller hat von der Übergabe einen schönen Artikel geschrieben, der heute auf der Frontseite steht.
Foto (mit Klick vergrössern): Roland Herzig, Materialchef der Musikgesellschaft Andelfingen (l.), und Präsident David Stäheli mit Maja Thalmann von MusikübersMeer. (Bild: Silvia Müller)


Weitere aktuelle Meldungen

Projektländer


Dominikanische Republik Kolumbien Albanien
5_DomRep 7_Albanien

MusikübersMeer dankt


Robin Kirchhofer, Blasinstrumentenreparateur, für die Reparaturkurse 2015, 2017, 2018 und 2020 in Santo Domingo und 2019 und 2020 in Cartagena de Indias. Vielen Dank auch für die Spenden von Instrumenten, Zubehör, Fotos, Beratung.

Musikverein Hedingen mit ihrem Dirigenten Jürgen Röhrig für die regelmässige Fachberatung, für das Kontrollieren, Ölen, Fetten der Blasinstrumente und für weitere Hilfsdienste und Spenden.

 

Musikpunkt-LogoMusikpunkt Kriens für Spenden von Reparaturwerkzeug, Ersatz- und Pflegematerial für Blasinstrumente.

 

Musikhaus Hofmann für Vergünstigungen beim Einkauf und für Spenden von Instrumenten und Zubehör.

 

Musikhaus Bucher für Spenden von Holzblasinstrumenten und Zubehör für Reparaturkurse.