≡ Menu

Home

Der Verein MUSIKÜBERSMEER sammelt in der Schweiz Musikinstrumente und schickt sie in seine Projektländer, um dort Musikschulen und Jugendorchester aufzubauen.

Das Video «Neues Leben für Schweizer Instrumente» (2012) zeigt, wie Musik übers Meer funktioniert.

Arrow
Arrow
Slider

Aktuell


Auch in Ungarn wird auf Schweizer Instrumenten musiziert
Hornist_UngarnDieser Musikschüler in Göncruszka, Ungarn spielt auf einem Cornet aus der Schweiz. Im Januar 2017 überreichte MUSIKÜBERSMEER dem Pfarrehepaar Levente und Zsuzsa Sohajda für den Musikunterricht in Göncruszka, von dem vor allem Roma-Kinder profitieren, vierzig Instrumente. Und die Kinder bringen die in der Schweiz nicht mehr benutzten Musikinstrumente wieder zum Klingen.
Weitere aktuelle Meldungen gibt es hier.

Projektländer


Dominikanische Republik Kolumbien Albanien
5_DomRep 6_Kolumbien 7_Albanien

MUSIKÜBERSMEER dankt


Beat Haas, Grafiker, für das schöne neue Logo von MUSIKÜBERSMEER, das Layout aller Drucksachen und für die Anregungen zur neuen Website.

Robin Kirchhofer, Blasinstrumentenreparateur, für die beiden Reparaturkurse 2015 und 2017 in Santo Domingo und für Instrumente, Zubehör und Beratung.

Musik Beat Zurkinden für das Reparaturpraktikum, das der Dominikaner Jeasson Mejía im Juni 2017 in Düdingen machen konnte.